Entsendeplattform

Brauereien / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
01.10.2019


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Erhöhung der KV-Löhne und Gehälter um 2,8 %
  • Günstigere betriebliche Regelungen bleiben aufrecht


Mindestlohn/Mindestgehalt
Brauereien bis 120.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.104,31 bis € 2.336,00
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.541,74 bis € 2.866,12
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 3.005,13 bis € 3.152,19
Brauereien zwischen 120.001 und 360.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.104,31 bis € 2.482,43
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.541,74 bis € 2.866,12
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 3.005,13 bis € 3.152,19
Brauereien über 360.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.213,67 bis € 2.612,20
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.673,35 bis € 3.016,27
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 3.164,54 bis € 3.316,99
Brauereien bis 120.000 HL (Prämienfuhrpark):
  • Einfache Tätigkeiten: von € 1.794,77 bis € 1.991,24
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.184,02 bis € 2.252,60
Brauereien ab 120.000 HL (Logistik):
  • Einfache Tätigkeiten: von € 1.891,12 bis € 2.238,42
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.282,99 bis € 2.698,99


Lehrlingsentschädigung
im 1. Lehrjahr: € 1.018,06
im 2. Lehrjahr: € 1.308,94
im 3. Lehrjahr: € 1.890,69


Zulagen/Zuschläge
Erschwernis- und Gefahrenzulage, Lagerkellerzulage, Gärkellerzulage (variierend nach Größe der Brauerei)


Arbeitszeit
Die
wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden
.
Überstundenzuschlag
: in der Regel 50 %, zu bestimmten Zeiten 100 %.


Kündigungsfristen
Für AG:
bis zu 6 Monaten 1 Woche
über 6 Monate 6 Wochen
über 2 Jahre 8 Wochen
über 5 Jahre 13 Wochen
über 15 Jahre 17 Wochen
über 25 Jahre 21 Wochen
Für AN:
bis zu 6 Monaten 1 Woche
über 6 Monate 4 Wochen


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Alle gegenseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis müssen
binnen 5 Monaten
nach dem Entstehen bzw. Bekanntwerden geltend gemacht werden, widrigenfalls der Anspruch erlischt.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Sonderzahlung Weihnachtsremuneration und Urlaubszuschuss (abhängig von Dienstjahren)
  • Jubiläumsgelder
  • Begünstigungen (Haustrunk)
  • Teilung der Kosten der Weiterbildung für Kraftfahrer gemäß Güterbeförderungsgesetz

Weiterempfehlen