Entsendeplattform

Elektro- u. Elektronikindustrie / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier


ArbeiterInnen/Angestellte
Angestellte


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
01.05.2019


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Erhöhung der kollektivvertraglichen Mindestgehälter um 3,4 %
  • Erhöhung der Ist-Gehälter um 3,2 %
  • Möglichkeiten der Gestaltung des Ist-Abschlusses:
    • -
      Einmalzahlungsoption
    • -
      Verteiloption
    • -
      Freizeitoption
  • Erhöung der Lehrlingsentschädigungen um durchschnittlich 15 %
  • Erhöhung der im Kollektivvertrag angeführten Zulagen um 2,5 %


Mindestlohn/Mindestgehalt
  • Einfache Tätigkeiten: € 1.862,20 (Einstiegsgehalt)
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.206,88 bis 2.851,15 (Einstiegsgehalt)
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 3.279,05 (Einstiegsgehalt)


Lehrlingsentschädigung
Lehrjahr I II
1. Lehrjahr 882,75 1.103,44
2. Lehrjahr 1.103,44 1.434,47
3. Lehrjahr 1.324,13 1.655,16
4. Lehrjahr 1.765,50 1.875,85


Zulagen
  • Schmutzzulage: 0,536 Euro/Stunde
  • Erschwerniszulage: 0,536 Euro/Stunde
  • Gefahrenzulage: 0,536 Euro/Stunde
  • Schichtzulagen: 0,470 Euro/Stunde (2. Schicht), 2,430 Euro/Stunde (3. Schicht)
  • Nachtzulagen: 2,430 Euro/Stunde


Arbeitszeit
Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
Überstundengrundvergütung: 1/143
Überstundenzuschlag: in der Regel 50%, zu bestimmten Zeiten 100%
Sonntagszuschlag: Grundvergütung für eine Überstunde
Reisezeit ist Arbeitszeit


Kündigungsfristen
Lt. AngG.
Dienstgeberkündigung:
1. u 2. Dienstjahr 6 Wochen
nach 2. Jahren 2 Monate
nach 5. Jahren 3 Monate
nach 15 Jahren 4 Monate
nach 25 Jahren 5 Monate


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Gesetzliche Frist: 3 Jahre
Geltendmachung von Mehrarbeit, Überstunden, Sonntagszuschlägen und SEG-Zulagen: 6 Monate nach Fälligkeit bzw Bekanntwerden.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Sonderzahlung Weihnachtsgeld und Urlaubszuschuss
  • Anrechnung von Elternkarenzzeiten (16 Monate/Kind auf Vorrückungen, volle Anrechnung bei Abfertigung alt, ansonsten 22 Monate insg.)
  • 1 Woche Bildungsfreistellung / Jahr
  • Umfassende Dienstreiseregelungen
  • Umwandlung von Geldansprüchen in Zeitguthaben
  • 24. Dezember und 31. Dezember bezahlt frei
  • Jubiläumsgeld

Weiterempfehlen